25.-26. Juni 2016

19. Meininger 24-Stunden-Schwimmen


Gesamtweite

2.858,350 km


Teilnehmer

644


Bester Schwimmer

1. Candy Jack Hoffmann --> 50.950 m
2. Stefan Göritzer --> 43.500 m
3. Robert Richert --> 42.200 m


Beste Schwimmerin

1. Anne Hembd --> 57.000 m REKORD
2. Karen Denni --> 45.000 m
3. Lea Torkler --> 37.000 m


Kinder bis 8 Jahre männlich

1. Adrian Schepua --> 3.000m
2. Vincent Allar -->900m
3. Karl Kendzia -->850m


Kinder bis 8 Jahre weiblich

1. Milane July Zellin -->4.000m
2. Leni Friedrich -->2.000m
3. Josefine Lück -->1.000m


Kinder bis 12 Jahre männlich

1. Fabian Sefrin --> 16.100 m
2. Lukas Sefrin --> 12.300 m
3. Mika Bareis --> 12.000 m


Kinder bis 12 Jahre weiblich

1. Tatjana Egerland --> 18.600 m
2. Cora Heidenreich --> 16.850 m
3. Luise Richert --> 15.000 m


Gruppenpokal

1. Team Warmduscher 1 --> 33.783,33 m
2. Bosch Rexroth --> 32.290,00 m
3. Team Warmduscher 2 --> 14.506,25 m

Erstmalig in diesem Jahr wurde der Wertungsmodus umgestellt auf die durchschnittliche Leistung der zum Team gehörenden Schwimmer.


Nachtpokal

1. Tiberius Molnar --> 7.300 m
2. Sebastian Fiedler --> 6.300 m
3. Anne Hembd --> 5.350 m


Bester Verein

1. SV Wasserfreunde Meiningen --> 471.900 m
2. Wasserwacht Suhl --> 326.050 m
3. WSG Jena Lobeda --> 138.550 m


Beste Familie

1. Fam. Antje Hoffmann --> 110.450 m
2. Fam. Robert Richert --> 102.200 m
3. Fam. Steffen Haack --> 102.000 m


Jünster Teilnehmer

1. Bruno Schneider (3 Jahre)


Ältester Teilnehmer

1. Hans-Jörg Tretropp (90 Jahre)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken